Medien als Gewalttäter – sie treten gern als vierte demokratische Gewalt auf, freilich nicht ganz so demokratisch legitimiert wie andere Gewalten. Als Kontrollorgane für Gesetzgebung,  Verwaltung und Rechtsprechung. Aber wer kontrolliert eigentlich die Medien?

Um diesen Inhalt zu lesen, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang – den gibt es unter diesem Link.

Sie haben bereits einen Zugang? Bitte loggen Sie sich im Menü unter Anmelden ein.