So sehr sich Gerhard Zeilers Nachfolger auch mühten, seit dessen Abgang kannten die Marktanteile des ORF nur eine Richtung: abwärts, und das stetig. Erst Alexander Wrabetz verlieh den Quoten richtig Schwung: ruckartig nach unten, mit seiner nur vermeintlich größten Programmreform aller Zeiten. Beschleunigt noch von einer folgenschweren technischen Umstellung.
To access this page, you must purchase Baustellen-Zugang or Baustellen-Studentenzugang.