Kommunikationswissenschafter zeigten 2011 sehr deutlich auf, wie weit der ORF seinen Programmauftrag interpretiert. ORF 1 hat da weit mehr Unterhaltung im Programm als alle größeren deutschen Privatsender von ProSieben bis RTL. Mehr als die öffentlich-rechtlichen Kanäle in Deutschland und der Schweiz ohnehin.

Um diesen Inhalt zu lesen, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang – den gibt es unter diesem Link.

Sie haben bereits einen Zugang? Bitte loggen Sie sich im Menü unter Anmelden ein.