Wie Userinnen und User mit einem praktischen, kostenlosen Werkzeug Medien teuer zu stehen kommen – und sie um ihre Existenz bringen können.

Um diesen Inhalt zu lesen, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang – den gibt es unter diesem Link.

Sie haben bereits einen Zugang? Bitte loggen Sie sich im Menü unter Anmelden ein.