Netflix versus ORF, Youtube versus Amazon Prime: Wieviele Menschen nutzen TV und Streamingangebote und wie lange – und wie unterscheiden sich da die Generationen? Die seit 2016 jährliche Bewegtbildstudie von RTR und AGTT sucht Antworten mit einer ziemlich großen Umfrage.

Das Wichtigste

  • Die Rundfunk- und Telekomregulierung RTR und die Arbeitsgemeinschaft Teletest (AGTT) lassen das Marktforschungsinstitut GfK (Media-Analyse, Radiotest, Teletest) seit 2016 jährlich die Nutzung von TV- und Streamingangeboten im Vergleich erheben.
  • GfK führt für diese Bewegtbildstudie jeweils rund 4000 Interviews.
  • Das Ergebnis (2018 und 2019): Streaming und Fernsehen liegen beim jüngeren Publikum grob gleichauf, meistgenutzter Streamingdienst ist mit Abstand die Google-Plattform Youtube.

Ergebnisse und Entwicklungen von TV und Streaming in Österreich laut Bewegtbildstudie finden Sie unter dem Lexikonstichwort Streaming

Um diesen Inhalt zu lesen, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang – den gibt es unter diesem Link.

Sie haben bereits einen Zugang? Bitte loggen Sie sich im Menü unter Anmelden ein.