Bücher sind eine Medienbranche, die mit digitaler Kraft stark durchgeschüttelt wirkt. Aber langsam: Es gibt sie durchaus noch, die auch ganz klassischen Bücher, den Buchhandel und die Buchverlage. In durchaus eindrucksvollen Dimensionen.

Das Wichtigste

  • Bücher sollten in einer Übersicht der Mediengattungen nicht fehlen, mein Spezialgebiet sind sie nicht gerade. Klar aber ist: Die digitale Welt – von Amazon bis E‑Book – bringt auch in diese Mediengattung einige Bewegung.
  • 80.000 Erstveröffentlichungen allein im deutschsprachigen Raum jährlich? Stimmt das?“ staunte Alexander Van der Bellen bei der Eröffnung der Buch Wien Anfang Oktober 2019. Und der Bundespräsident fragte sich und die Verlagsbranche: „Wer soll das lesen?“
  • Gekauft jedenfalls wurden 2018 in Österreich 23,6 Millionen Bücher (Buchhandel, Einzelhandel und online, Amazon ist eingerechnet). Der Gesamterlös daraus laut Hauptverband des Buchhandels: 340,8 Millionen Euro.
  • Nur 5 Prozent sind E‑Books oder Hörbücher, sagt der Hauptverband.
    Mehr zum Thema finden Sie im Lexikonstichwort Bücher

Um diesen Inhalt zu lesen, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang – den gibt es unter diesem Link.

Sie haben bereits einen Zugang? Bitte loggen Sie sich im Menü unter Anmelden ein.