Österreichs mächtigste Medienfamilie, maßgeblich beteiligt an der Krone und Heute, den beiden größten Tageszeitungen des Landes. Der Gründer des familiären Medienimperiums ist seit 2010 tot – und hält doch noch viele Jahre wesentliche Anteile. Die Dichands im Überblick:

Um diesen Inhalt zu lesen, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang – den gibt es unter diesem Link.

Sie haben bereits einen Zugang? Bitte loggen Sie sich im Menü unter Anmelden ein.