Der beherrschende Tiroler Medienkonzern um die Tiroler Tageszeitung , mit teils teuren, teils gelungenen Ausflügen in andere Bundesländer und in den nationalen Medienmarkt, etwa mit der RMA. Nach einigen munteren Eigentümerwechseln für's Erste doch wieder klar mehrheitlich in Familienbesitz.

Um diesen Inhalt zu lesen, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang – den gibt es unter diesem Link.

Sie haben bereits einen Zugang? Bitte loggen Sie sich im Menü unter Anmelden ein.