Die Neue Zürcher Zeitung probierte ab 2015 für zweieinhalb Jahre, ein von Userinnen und Usern bezahltes Onlinemedium im Testmarkt Österreich aus, entwickelt von Michael Fleischhacker (zuvor Die Presse, danach Addendum).

Unter diesem Stichwort erwartet Sie vorerst nur ein knapper Absatz über das Projekt NZZ.at.

Das Letzte: Updates zum Ausklappen


Österreichischer CEO Veit Dengler verlässt Schweizer NZZ-Konzern
Neos-Mitbegründer Veit Dengler verlässt wegen Auffassungsunterschieden über die weitere Strategie den Schweizer Verlagskonzern NZZ-Gruppe, den er seit 2013 leitete. Denglers Internationalisierungs-Pilotprojekt NZZ.at, ein Bezahlportal für Österreich, wurde mangels wirtschaflticher Aussicht mit Ende April 2017 eingestellt. Dengler heuert im April 2018 beim deutschen Magazin- und Radiokonzern Bauer an, im April 2019 wird er dort Chief Operating Officer (COO). 2019 verhandelt Bauer nach meinen Infos sehr konkret mit der Mediengruppe Österreich, um deren gerade frisch ausgestellte bundesweite Radiolizenz zu übernehmen; die Fellners machen den Sender schließlich unter dem Titel Radio Austria doch selbst.

Um diesen Inhalt zu lesen, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang – den gibt es unter diesem Link.

Sie haben bereits einen Zugang? Bitte loggen Sie sich im Menü unter Anmelden ein.