Kultur- und Inforadio des ORF, werbe- aber nicht sponsoringfrei.

  • Werbefreies, aber umso üppiger gesponsertes und durchaus auch marketinggetriebenes Kultur‑, Info- und Klassikradioprogramm des ORF, im internationalen Vergleich ein Quotenriese.
  • Reichweitenspitzen liefern vor allem die Infosendungen, insbesondere Morgenjournal und Mittagsjournal.
  • Ö1 entstand als klar positionierter Sender in der ORF-Radioflotte mit Gerd Bachers Radioreform am 1. Oktober 1967.
  • Ö1 kostet mit rund 33 Millionen Euro pro Jahr etwa doppelt soviel wie Ö3. Das Jahresbudget des Kultur- und Infosenders umfasst allerdings auch den Aufwand für die Hörfunkinformation.
Der Bezahlteil dieses Lexikonstichworts ist noch in Arbeit – vorerst würde ich abraten, allein deshalb einen Zugang zu DIEMEDIEN.at zu nehmen.

Um diesen Inhalt zu lesen, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang – den gibt es unter diesem Link.

Sie haben bereits einen Zugang? Bitte loggen Sie sich im Menü unter Anmelden ein.