Was verdient eigentlich ein ORF-Generaldirektor? Stand 2020/21 bei Alexander Wrabetz: Rund 420.000 Euro pro Jahr plus Dienstwagen in der höchsten Audi- oder BMW-Liga, seit 2016 ein Hybridmodell.

Roland Weißmann, Wrabetz' Nachfolger als ORF-Generaldirektor, soll laut ORF-Stiftungsratsvorsitzendem Norbert Steger – der ist zuständig für den Dienstvertrag mit dem ORF-Chef – weniger als sein Vorgänger bekommen. Wieviel, verriet Steger mir leider nicht. (Update)

Um diesen Inhalt zu lesen, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang – den gibt es unter diesem Link.

Sie haben bereits einen Zugang? Bitte loggen Sie sich im Menü unter Anmelden ein.