Langzeitchef von ORF 3.

* 24. Oktober 1966 Georg Spatt hat schon weit mehr als zwei Jahrzehnte Ö3-Management hinter sich: Nach der ersten, heilsamen Schlappe des ORF-Radios gegen die Antenne Steiermark kommt Spatt 1996 als strategischer Programmplaner zu Ö3, 1998 wird er Vize-Senderchef, und als Bogdan Roscic geht, bevor Monika Lindner kommt, wird er mit Lindner ab 2002 Ö3-Chef. Spatt hat während seines Studiums (Holzwirtschaft an der Boku Wien) 1988 bei Ö3 mitgearbeitet, ab 1989 die zwei großen Radio-Piratensender Antenne Austria (Producer) und Radio CD (Programmchef) mit aufgebaut, parallel betrieb Spatt eine Werbeagentur (PPI). Wird 2016 als erster Senderchef von ORF 1 gehandelt.

Lexikonstichwort noch sehr knapp, alleine dafür lohnt sich der Bezahlzugang vorerst nicht.

Um diesen Inhalt zu lesen, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang – den gibt es unter diesem Link.

Sie haben bereits einen Zugang? Bitte loggen Sie sich im Menü unter Anmelden ein.