Armin Thurnher (* 21. Februar 1949) ist Herausgeber, Chefredakteur, Mitbegründer und Miteigentümer (über eine Stiftung) der Wiener Wochenzeitung Falter.

Das Wichtigste

  • Armin Thurnher war einer davon, als ein linksalternatives Kollektiv im Mai 1977 die Stadt- und Programmzeitung Falter gründete.
  • Der Falter gehört heute mehrheitlich Stiftungen von Herausgeber Thurner und Geschäftsführer Siegmar Schlager.
  • Wesentliche Standbeine: Buchverlag und Programmguide
  • Chefredakteur neben Thurnher und Aufdecker vom Dienst: Florian Klenk.
  • Journalist und Schriftsteller (etwa: Fähre nach Manhattan (2019), Ach, Österreich! (2016), Republik ohne Würde (2013), Der Übergänger (2009), biografische Gespräche mit Franz Vranitzky und Alfred Gusenbauer (1992 und 2008), Das Trauma, ein Leben (1999)), gern auch am Klavier und am Herd zugange.

Das Lexikonstichwort ist noch in Arbeit, ein Bezahlzugang auf DIEMEDIEN.at alleine dafür lohnt sich voerst nicht.

Das Letzte: Updates zum Ausklappen


Armin Thurnher tritt Florian Klenk 10 Prozent der „Falter“-Anteile ab
"Falter"-Chefredakteur Florian Klenk hat im Dezember 2020 von Armin Thurnher 10 Prozent der "Falter"-Anteile übertragen bekommen, mit 6. Jänner 2021 wurde der Vorgang im Firmenbuch eingetragen. Klenk hält 10 Prozent an der ST Verlagsbeteiligungsgesellschaft m.b.H., der Dachgesellschaft der Falter Zeitschriften Gesellschaft mbH, in der der "Falter" erscheint, und an der Falter Verlagsgesellschaft mbH (Buchverlag, digitale Medien Corporate Publishing). Armin Thurnhers Stiftung Atelaia behält weiterhin 27,4857 Prozent. Die Anteile der anderen Gesellschafter bleiben unverändert (die Stiftung von Siegmar Schlager 37,4857 Prozent, Hannes Pflaum und Hans-Michel Piëch je 12,5143 Prozent). "Falter"-Mitbegründer Thurnher bleibe Herausgeber und Chefredakteur. Er lässt zur Abtretung verlauten: „Damit ist meine redaktionell schon des längeren entschiedene Nachfolge nun auch gesellschaftsrechtlich verankert."

Um diesen Inhalt zu lesen, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang – den gibt es unter diesem Link.

Sie haben bereits einen Zugang? Bitte loggen Sie sich im Menü unter Anmelden ein.