Eines der neueren medialen Wunderkinder mit Wurzeln in der klassischen Medienwelt: Mit ausgesprägtem Selbstbewusstsein, Frechheit, Geschäftssinn und ohne große journalistische Skrupel entstand ein milliardenschweres Medienhaus, an dem sich die alten Multis gern beteiligen.

Das Letzte: Updates zum Ausklappen


Österreichs Vice-Redaktion geht geschlossen
Aus Protest gegen eine gemeinsame Redaktionsleitung für Deutschland, Österreich und Schweiz (zunächst: Laura Himmelreich) verlässt die ohnehin im vergangenen Jahr stark reduzierte Vice-Redaktion samt den zwei "Noisey"-Macherinnen Anfang August geschlossen die internationale Jugendmediengruppe. Unter den 8 Abgängern: der bisherige Chefredakteur Markus Lust, seine bisherige Stellvertreterin Hanna Herbst, Managing Editor Verena Bogner.

Um diesen Inhalt zu lesen, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang – den gibt es unter diesem Link.

Sie haben bereits einen Zugang? Bitte loggen Sie sich im Menü unter Anmelden ein.